Beratung in jeder Lebenslage
35 Jahre Erfahrung
Futter, Ergänzungen & Snacks
Blitzschneller Versand, kostenfrei ab 30 €

Futter

  • Hundefutter mit natürlichen Zutaten und hohem Fleischanteil
  • für jede Lebensphase und jedes Bedürfnis
  • Trocken- und Nassfutter sowie Flocken in Premium-Qualität

Mehr erfahren

Filter
28 Produkte

GRAU Hundefutter

Futter von GRAU: Made in Germany und produziert nach Lebensmittelstandard – natürlich ohne Zuckerzusatz oder Farb- und Geschmacksstoffe. Finde jetzt das richtige Futter für deinen Liebling!

Tipp
Messe-Angebot Hund 2024 Das Messe-Angebot 2024 für Zuhause
15,00 €*
Probierbox Classic Hund unsere beliebtesten Produkte für deinen erwachsenen Hund
12,90 €*
Probierbox Welpe unsere beliebtesten Produkte für deinen Welpen
12,90 €*
Kartoffel-Flocken Trockengemüse zum BARFen
4,00 €*
Mischtray
Mischtray Hund Menü Mix aus verschiedenen Menüs
13,98 €*
Mischtray
Mischtray Hund Pur Mix aus allen Pur-Sorten
15,99 €*

Risikofrei bestellen

  • Versandkostenfrei ab 30 €
  • 35+ Jahre Erfahrung
  • Kundenbewertung 4.9 / 5
Huhn Pur Monoprotein, für erwachsene Hunde
14,99 €*
Lamm Pur Monoprotein, für erwachsene Hunde
14,99 €*
Pferd Pur Monoprotein, für erwachsene Hunde
17,49 €*
Rind Pur Monoprotein, für erwachsene Hunde
14,99 €*
Wild Pur getreidefrei, für erwachsene Hunde
14,99 €*
Huhn & Rind mit Hirse Puppy glutenfrei, für deinen Welpen
12,99 €*
Geflügel mit Pastinake & Brokkoli getreidefrei, für sensible erwachsene Hunde
12,99 €*
Lamm mit Vollkornreis Monoprotein, glutenfrei, für erwachsene Hunde
12,99 €*
Pute mit Vollkornreis Monoprotein, glutenfrei, für erwachsene Hunde
12,99 €*
Rind mit Karotte & Kartoffel Monoprotein, getreidefrei, für sensible erwachsene Hunde
12,99 €*
Wild mit Zucchini & Hirse glutenfrei, für erwachsene Hunde
12,99 €*
Geflügel & Ente Senior getreidefrei, für sensible ältere Hunde
12,99 €*
Geflügel für den Welpen glutenfrei, für deinen Welpen
21,75 €*
Geflügel für den Junior glutenfrei, für deinen Hund ab dem 4. Lebensmonat
22,90 €*
Geflügel für den Senior glutenfrei, für sensible ältere Hunde
22,90 €*
Lamm glutenfrei, für sensible, erwachsene Hunde
22,90 €*
Truthahn getreidefrei, für aktive, erwachsene Hunde
22,90 €*
Ente mit Kartoffel getreidefrei, für sensible, erwachsene Hunde
22,90 €*

Das macht unser hochwertiges Futter aus

Für deinen Hund ist das Beste gerade gut genug! Deshalb verwenden wir nur sorgfältig ausgewählte, natürliche Zutaten und achten auf eine schonende Herstellung. Pfote drauf!

  • Made in Germany

    und produziert nach Lebensmittelstandard

  • Natürliche Zutaten

    und ein hoher Fleischanteil

  • Ohne unnötige Zusätze

    wie Zuckerzusatz oder Farb-, Geschmacks- und Aromastoffe

Hund bekommt Trockenfutter

Premium-Futter für jede Lebenslage

In jeder Lebensphase gut versorgt

Ob quirliger Welpe oder betagte Fellnase: Wir gehen mit unseren Lieblingen durch jede Lebensphase – und in jeder Lebensphase hat dein Hund andere Bedürfnisse. Deshalb findest du bei uns Alleinfuttermittel für Welpen, für erwachsene Hunde und für Senioren, die alles enthalten, was dein Hund braucht . Wir begleiten dich und deinen Liebling ein Leben lang und sorgen gemeinsam mit dir für ein glückliches, sorgloses Hundeleben.

Immer das Richtige

Ganz egal ob dein Hund und du Trockenfutter, Nassfutter oder BARF präferiert: Du findest bei uns mit Sicherheit das Richtige. Dabei haben wir auch immer besondere Umstände, wie Unverträglichkeiten oder verschiedene Vorlieben im Blick. Ob Monoprotein, getreidefrei oder mit viel Energie für aktive Vierbeiner: Bei uns ist für jede Fellnase das Richtige dabei.

So glücklich ist die generation pet

Du hast noch Fragen? Wir haben Antworten!

  • Was ist besser: Trockenfutter oder Nassfutter?

    Bei dieser Frage gibt es kein richtig oder falsch. Entscheidend ist die Qualität des Futters sowie Präferenzen von deinem Hund und dir. Ein Premium-Alleinfuttermittel mit einem hohen Fleischanteil versorgt deinen Hund optimal – sowohl als Nassfutter als auch als Trockenfutter. Ein paar Faktoren, die für deine Entscheidung relevant sein könnten:

    • Nassfutter riecht und schmeckt in der Regel intensiver. Deshalb ist es für sehr mäkelige Hunde oft die bessere Wahl.
    • Nassfutter enthält deutlich mehr Feuchtigkeit und deckt somit schon einen Teil des Wasserbedarfs. Wenn dein Hund wenig trinkt, kann Nassfutter die bessere Wahl sein. Du kannst aber auch dem Trockenfutter einfach etwas Wasser hinzufügen.
    • Nassfutter kann für sehr sensible Hunde die bessere Wahl sein, da es tendenziell etwas besser verdaulich ist als Trockenfutter. Jedoch wird auch bei der Produktion von Trockenfutter auf eine hohe Verdaulichkeit geachtet. Trockenfutter bleibt zudem etwas fester im Magen und kann mechanisch reizen, was bei einem sehr empfindlichen Magen Probleme machen kann. Dies kann man abschwächen, indem man die Kroketten vorher einweicht.
  • Kann ich Trocken- und Nassfutter mischen?

    "Grundsätzlich ist es möglich, Trocken- und Nassfutter zu füttern. Allerdings verträgt nicht jeder Hund eine Mischfütterung. Wenn dein Hund gesund ist und keine Magen-Darm-Probleme hat, kannst du eine Mischfütterung ausprobieren. Viele empfehlen das Trocken- und Nassfutter nicht in einem Napf zu mischen, sondern einmal Nassfutter und einmal Trockenfutter zu füttern. Wenn dein Hund die Mischfütterung innerhalb einer Mahlzeit verträgt, ist dies aber auch problemlos möglich.

    Wichtig: Wenn du Trocken- und Nassfutter fütterst, musst du die Mengen miteinander verrechnen, damit die Tagesration sich nicht verdoppelt. Wenn du zwei Mal am Tag fütterst (z. B. morgens Nassfutter und abends Trockenfutter), kannst du meist einfach jeweils die Hälfte der in der Fütterungsempfehlung angegebenen Tagesration nehmen."

  • Wie oft soll ich meinen Hund füttern?

    In der Regel werden erwachsene, gesunde Hunde 1–2x am Tag gefüttert. Der Hundemagen ist sehr dehnbar, weshalb eine einmalige Fütterung meist kein Problem darstellt. Bei Hunden, die empfindlich sind, körperlich viel leisten, trächtig sind oder säugen, empfiehlt es sich, zwei Rationen zu füttern. Welpen sollte man anfangs drei- bis viermal am Tag füttern. Wenn der Welpe älter wird, können die Mahlzeiten nach und nach auf die gewünschte Anzahl reduziert werden.

  • Wie stelle ich das Futter um?

    Gehe die Umstellung des Futters bei deinem Hund immer langsam an. Eine schrittweise Futterumstellung beim Hund über mehrere Tage kann dabei helfen, beispielsweise Verdauungsproblemen und Futterverweigerung vorzubeugen. Biete deinem Hund für eine gelungene Futterumstellung täglich ein bisschen mehr des neuen Futters und gleichzeitig ein bisschen weniger der alten Futtersorte an. Je nachdem, wie alt dein Vierbeiner ist, kann die Umstellung zwischen ein und drei Wochen dauern.

    Beispiel:

    • Tag 1–2:
      1/4 neues Futter + 3/4 altes Futter
    • Tag 3–4:
      1/2 neues Futter + 1/2 altes Futter
    • Tag 5–6:
      3/4 neues Futter+ 1/4 altes Futter


    Einen ausführlichen Beitrag zum Thema Futterumstellung findest du hier.

Melanie

Keine Angebote mehr verpassen!

Mit unserem Newsletter findest du immer genau das Richtige für deinen Liebling.

Abmeldung jederzeit möglich. Informationen zu unserer Datenverarbeitung findest du hier.

Brauchst du Hilfe?
Wir sind für dich da!

Kundenservice: -  
Fachmarkt: -